TOP Consulting | Safe & FastDelivery | Professional Quality | Manufacturer Independent | Delivery to the EU| Delivery to Switzerland

Begegnungen 3 - Mond über den Bergen

begegnungen_03_500.jpg
€21.00 *

incl. VAT plus shipping costs

Ready for immediate dispatch, delivery time approx. 1-3 working days
  • binau-beg3
Wirksame Entspannung - der sanfte Weg zu den Möglichkeiten in Dir selbst. Mit musikalischer... more
Product information "Begegnungen 3 - Mond über den Bergen"

Wirksame Entspannung - der sanfte Weg zu den Möglichkeiten in Dir selbst.

Mit musikalischer Leichtigkeit und feinsten Klängen führt uns BEGEGNUNGEN 3 in den fernen Osten, zu Kulturen, die es seit Jahrtausenden verstehen, mit Musik und Rhythmus zu entspannen und zu heilen. Unsere musikalische Reise geht von Deutschland aus über Lettland nach Japan, Thailand, Vietnam, China, Tibet, durch Nepal bis zum Gebiet des angrenzenden nördlichen Indiens. Unterwegs trafen wir zwei junge Japaner, Tomio Tremmel und Naoki Kenji, die ihre musikalischen Beiträge zu BEGEGNUNGEN 3 sehr angenehm modern gestaltet haben. Ihre sanft groovende Musik ist zu Beginn von Haupt- und Kurzversion in der Einschwingphase eingesetzt und dort besonders dazu geeignet, die Seele sogleich baumeln zu lassen und auf dem Weg zur Entspannung Schritt für Schritt vom Alltäglichen loszulassen. In der Aufwachphase, am Ende von Haupt- und Kurzversion, weckt sie dann beschwingt die Lebensgeister und führt den Hörer zurück ins Hier und Jetzt

Etwas Besonderes sind die musikalischen Beiträge von Zaiga Vilde aus Lettland. Sie spielt das lettische Nationalinstrument Kokle, eine Art Tischharfe, in der seltenen 32-saitigen Konzertversion. Mit ihrer Spielweise und dem schlichten und natürlichen Klang des Instruments berührt sie die Herzen der Menschen. Zaiga Vilde hat gerade an der Universität Gießen ihr Germanistikstudium abgeschlossen und arbeitet in der weltweiten humanitären Hilfsorganisation Gain (Global Aid Network).

Hervorzuheben sind neben der Verwendung zahlreicher fernöstlicher Naturinstrumente die von Ingo Siddhartha Hammerich gebauten Wu Wei - Klangspiele im Titel 10 „Wind in Janakpur“. Das hochwertige Windspiel-Instrument entfaltet mit seiner obertonreichen, zarten Akustik eine sehr harmonisierende Wirkung auf Körper, Seele und Geist. Titel 10 ist daher eine besonders beruhigende Station auf unserer musikalischen Reise, und er kann zugleich außergewöhnliche Gefühle auslösen.

Der medizinische Aspekt der erwiesenen Wirkung spezieller Binauraler Schwebungen auf Entspannung, Meditation und die Förderung selbstheilender Prozesse steht bei BEGEGNUNGEN 3 im Mittelpunkt. Mit größter Sorgfalt wurde die nun dritte CD der Reihe wiederum unter Berücksichtigung der wissenschaftlichen Vorgaben geschaffen, die ursprünglich für BEGEGNUNGEN 1 galten.

Besonders attraktiv ist die integrierte 15 Minuten lange Kurzversion. Sie ist nicht wie bei den Vorgängern ein musikalisches Konzentrat der Hauptversion, sondern besteht aus ganz neuen Musiktiteln. Das sorgt für eine angenehme Abwechslung, besonders für diejenigen Hörer, die gerne mit Haupt- und Kurzversion hintereinander arbeiten. Die Kurzversion von BEGEGNUNGEN 3 enthält selbstverständlich ebenfalls eine therapeutisch korrekte Abfolge der bewährten Sinuston-Kombinationen.

BEGEGNUNGEN 3 geht wiederum neue Wege in der Musiktherapie.

Neue Klänge, natürliche Arrangements, die beruhigenden Melodien ethnischer Instrumente und ein weiter optimierter Einsatz der integrierten Sinustöne sollen den Hörer auf seinem Weg zu wirksamer Entspannung noch einen Schritt weiter bringen.

Ein gelungenes Einschwingen und Loslassen am Anfang unserer Musiktherapie kann die darauf folgende Entspannungsphase wesentlich intensivieren. In den Startphasen von BEGEGNUNGEN 3 (Titel 1, 2, 3 und 14) wurden deshalb bestimmte, leicht pulsierende Rhythmen verwendet, die sich für dieses therapeutische Ziel besonders gut eignen. Lassen Sie also am Anfang Ihrer Entspannungsübungen ruhig einem körperlichen Mitschwingen freien Lauf. Dies ist gewünscht und hilfreich. Auch in der Aufwachphase, also am Ende von Haupt- und Kurzversion (Titel 12 und 17), hilft ein sanfter Rhythmus dabei, die musikalische Entspannungsphase zu verlassen und positiv eingestimmt im Hier und Jetzt einzutreffen.

Abgerundet werden die Haupt- und die Kurzversion durch bezaubernde symphonisch arrangierte Titel, die trotz ihrer Leichtigkeit emotional tief wirken und zudem richtige „Mutmacher“ sind (Titel 11 und 16).

Further links to "Begegnungen 3 - Mond über den Bergen"
Read, write and discuss reviews... more
Customer reviews for "Begegnungen 3 - Mond über den Bergen"
Write review
Reviews will be activated after verification.

The fields marked with * are mandatory.

Last viewed