TOP Beratung | Sichere & schnelle Lieferung | Fachliche Qualität | Herstellerunabhängig | Lieferung in die EU| Lieferung in die Schweiz

Chronisches Müdigkeitssyndrom (CFS)

Das chronische Müdigkeitssyndrom ist eine schwere neuroimmunologische Erkrankung, die oft zu einem hohen Grad körperlicher Behinderung führt.

17 Millionen Betroffene gibt es weltweit, darunter alleine in Österreich 25.000 Krankheitsfälle.

Der Katalog an Symptomen ist lang und sehr häufig wird diese Krankheit auch falsch diagnostiziert.

Typisch für ME/CFS ist eine ausgeprägte und anhaltende Verstärkung der Symptome, wie zum Beispiel schmerzhafte Erschöpfung, grippeähnliche Symptome, Kopf- und Muskelschmerzen, Schlafstörungen und vieles mehr, bei körperlicher Anstrengung.

Häufig beginnt die Krankheit akut nach einem schweren Infekt, aber es sind auch schleichende Prozesse nicht unüblich.

Seitens der Ursache der Erkrankung geht man von einer möglichen Autoimmunerkrankung aus, bzw. auch einer schweren Störung des Energiestoffwechsels. Des Weiteren stehen auch virale Infektionen, wie der Epstein-Barr-Virus als Auslöser zur Diskussion.


Seitens der Frequenztherapie stehen nachstehende Möglichkeiten zur Auswahl:

Rife- Frequenzen in Hz, jeweils 3-4 Minuten:

1,1, 4,9, 6,3, 20, 27,5, 35, 72, 73, 105 (bei 0,5V)
148 (bei 0,9V)
172, 220, 253, 274, 410 (bei 0,5V)


Rife- Frequenzen in Hz, jeweils 3-4 Minuten:

428, 465, 660, 663, 667, 669, 690, 727,5, 738, 744, 776, 778, 787, 825, 880

(bei 0,8 V)


Rife- Frequenzen in Hz, jeweils 3-4 Minuten:

1,013k, 1,032k, 1,92k, 2,1275k (bei 0,8 V)
6,618k, 8,768k (bei 1,2 V)

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.